Merkle Kulturkonzepte
Startseite Über uns Referenzen Unser Label Konzert Highlights Kontakt / Impressum

auf Englische Sprache wechseln Momentane Sprache: Deutsch           zurück zu unseren Künstlern                       Besuchen Sie uns auch auf Facebook Besuchen Sie uns auch auf Facebook                                 


FROM MEMPHIS TO MOTOWN 2013

MIT DEM SOULTRAIN DURCH DIE USA DER 60er, 70er und 80er Jahre

The Memphis to Motown Soul All Stars
under the direction of two times German Blues Award Winner TOMMY SCHNELLER

celebrating the music of
Temptations, James Brown, Stevie Wonder, Marvin Gaye, Diana Ross, The Supremes, Otis Redding, King Curtis, Four Tops, Bobby Womack and many more

From Memphis to Motown

Erinnern Sie sich an die Zeit als Neil Armstrong auf dem Mond landete, als die Bürgerrechtsbewegung in den USA auf ihrem Höhepunkt war, als Martin Luther King in Memphis die Bürgerrechtsbewegung anführte, als Muhammad Ali 1974 beim “Rumble at the Jungle” in Afrika George Foreman auf die Bretter schickte, Jimmy Carter US - President war und der kalte Krieg die Welt zerteilte? Diese Zeit wurde geprägt durch eine Musik die von schwarzen und weißen Musikern zusammen gespielt wurde. “SOUL”
Amerikanische Jugendliche waren ihren Eltern weit voraus, und in Tonstudios von Memphis über Philadelphia und Muscle Shoals, Alabama und Detroit (MOTOR CITY USA) kamen Sänger und Sängerinnen, Musiker und Songwriter beider Rassen zusammen um eine Art Harmonie zu schaffen die in der Popkultur unsterblich ist und bis heute nie übertroffen wurde.
Diese musikalische Reise in die tanzbare Vergangenheit kommt jetzt mit “Memphis to Motown” stilgerecht und authentisch auf die europäischen Bühnen. Erleben sie jetzt wie damals Soul LIVE mit einer internationalen Band vom ersten Rang.